LEGO SERIOUS PLAY

Ganz gleich, ob Sie als Fachkraft, Experte/-in oder Führungskraft arbeiten, und unabhängig von Branche oder Hierarchieebene: in jeder Organisation verbringen Menschen viel Zeit in Besprechungen, um zu diskutieren und zu einer hoffentlich guten Entscheidung zu kommen. Was alle vereint, ist dabei der hohe Verlust an Effizienz, Qualität und Motivation.

 

Wenn Ihnen dies bekannt vorkommt, ist Lego Serious Play (LSP) die perfekte Methode, um das volle Potenzial der Gruppe auszuschöpfen und als Team (wieder) einen erfolgreichen Beitrag zu leisten.

Über das Bauen individueller Modelle, das Zusammenfügen zu einem gemeinsamen Modell bis hin zum Erstellen einer kompletten Lego-Landschaft gelingt es der Gruppe, Inhalte gemeinsam zu reflektieren, dieselbe Sprache zu sprechen, identische Bilder zu den Inhalten zu entwickeln und die Ergebnisse im Bewusstsein des Teams zu verankern. Das Ganze in einer Atmosphäre von kreativer Leichtigkeit und tiefer Intensität, die Spaß, Erkenntnis und Nachhaltigkeit in sich vereint.

       Beispiele für Themen- und Fragestellungen:

 

  • im Team müssen offene Fragestellungen beantwortet werden mit dem Ziel, eine gemeinsame Lösung zu entwickeln, zu der alle aktiv beigetragen haben. Beispiele:
    neuartige Produkte, die Gestaltung neuer Dienstleistungsformen, innovative Marketingstrategien, verbesserter Kundenservice oder ein neues Arbeitgeber-Image

  • die Kooperation in einer Gruppe soll in einer Teamentwicklung reflektiert

       werden, um danach wieder zielgerichtet, abgestimmt und wertschätzend

       miteinander zu arbeiten und Erfolg zu haben

  • grundsätzlich immer, wenn es gilt, kreatives Potenzial zu erschließen
    und zu nutzen

LSP kann bereits in kurzen Sequenzen von 1-2h Wirkung erzielen, oder in ein- bis mehrtägigen Workshops ggf. in Kombination mit anderen Methoden das Team in Bewegung versetzen – in sämtlicher Hinsicht.

Dabei ist Lego interkulturell, denn die beliebten Steine sind überall bekannt und verbinden die Welt über Grenzen hinweg.

Und nun: ran an die Steine...!